Datenschutzbestimmungen

 1. Erklärung zum Datenschutz 

Es ist das erklärte Ziel der People-Analytix AG, Ihnen Services anzubieten, welche Sie weitestgehend anonym in Anspruch nehmen können. Wir verlangen nur dort Ihre persönlichen Daten, wo dies für die Inanspruch-nahme unserer Services unabdingbar ist und überlassen Ihnen die Wahl, wie die von Ihnen eingegebenen Personendaten genutzt werden und wer diese einsehen kann. Für sämtliche uns anvertrauten persönlichen Daten garantieren wir eine vertrauensvolle Behandlung und wir versichern Ihnen, dass wir diese Daten mit grösster Sorgfalt erheben, streng vertraulich behandeln sowie zweckbestimmt damit umgehen. Dabei halten wir uns an die massgeblichen gesetzlichen Vorgaben des Schweizer Rechts und an die nachfolgenden Grunds-ätze. Mit der Eingabe ihrer Personendaten über die Services der People-Analytix AG erklären Sie sich aus-drücklich damit einverstanden, dass Ihre Personendaten gemäss diesen Grundsätzen bearbeitet werden. Grundsätzlich bietet die People-Analytix AG Ihre Dienstleistungen in der Schweiz an und nur für in der Schweiz domizilierte Personen. Gehören Sie nicht dazu, so willigen Sie ausdrücklich in die Anwendung dieser Vereinbarung unter Schweizer Datenschutzrecht ein. 

2. Erhebung und Speicherung von Daten 

2.1 Dateneingabe 

Sämtliche uns anvertrauten Daten werden in einer Datenbank der People-Analytix AG gespeichert, streng vertraulich behandelt und ohne Ihr Einverständnis nicht an Drittpersonen weitergegeben (gilt nicht für den Auftrag- respektive Arbeitgeber gem. AGB 3.1). Die Daten werden in der Schweiz gespeichert. Die Serveran-lagen können durch Dritte gewartet werden oder an Dritte ausgegeben werden. Auch diese unterstehen denselben Datenschutzbestimmungen. 

2.2 Registrierung 

Als Nutzer können Sie über die Services der People-Analytix AG Ihr Profil registrieren. Sie bestimmen selber, welche Daten Sie im Profil erfassen. Zur Registrierung ist die Angabe einer E-Mail-Adresse notwendig. Für kostenpflichtige Services muss eine Rechnungsadresse angegeben werden. Der Umfang der für die Nutzung eines Services erforderlichen Daten sowie die Art und Weise von deren Bearbeitung ergibt sich aus dem Be-schrieb des entsprechenden Services. 

2.3 Speicherung von Zugriffsdaten 

2.3.1 Cookies 

Die People-Analytix AG setzt sogenannte Cookies ein, um die Nutzung ihrer Services zu vereinfachen und Informationen zwecks Verbesserung ihrer Angebote zu erhalten. Cookies sind kleine Textdateien, die der Web-Browser in einem dafür bestimmten Verzeichnis im System des Nutzers ablegt. Mit Hilfe von Cookies erheben wir Daten über die Nutzung unserer Services (beispielsweise über die während einer Session ange-klickten Rollen). Für registrierte Nutzer können wir auf diese Weise qualitativ bessere und relevantere Such-resultate generieren, sofern sie Cookies zulassen. Nutzer haben jederzeit durch entsprechende Konfiguration ihres Browsers die Möglichkeit, die Annahme von Cookies grundsätzlich zu unterbinden oder sich jedes Mal vor der Annahme eines Cookies eine Warnung anzeigen zu lassen und so selbst zu bestimmen, ob sie das betreffende Cookie annehmen oder nicht Durch die nicht blockierte Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Die Services der People-Analytix AG lassen sich grundsätzlich auch ohne Annahme von Cookies nutzen. Die Nutzung einzelner Funktionalitäten kann jedoch bei Deaktivierung von Cookies eingeschränkt sein. 

2.3.2 Logfile 

Beim Zugriff auf unsere Services werden für statistische Zwecke zudem allgemeine Zugriffsdaten in einem Logfile gespeichert. Dies betrifft namentlich: 

  • IP-Adresse 
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs 
  • Name der aufgerufenen Datei 
  • Zugriffsstatus (OK, partieller Inhalt, Dokument nicht gefunden, usw.) 
  • Seite, von der aus der Zugriff erfolgte 
  • Top-Level-Domain (*.ch, *.fr, *.com etc.) 
  • Verwendeter Webbrowser 
  • Verwendetes Betriebssystem 

Die People-Analytix AG verarbeitet diese Daten in anonymisierter Form, beispielsweise um festzustellen, an welchen Tagen besonders viele Zugriffe stattfinden. Es findet keine personenbezogene Auswertung der Log-files statt. 

2.3.3 Tracking- und Analyse-Tools 

Zur Messung und Auswertung der Nutzung sowie für Re-Marketing-Zwecke setzt die People-Analytix AG ver-schiedene technische Tracking- und Analyse-Systeme ein. Solche Messungen können sowohl anonym als auch personenbezogen erfolgen. Dabei ist es möglich, dass die erhobenen Daten von der People-Analytix AG oder den Drittanbietern solch technischer Systeme ihrerseits zur Verarbeitung an Dritte weitergegeben wer-den. Weiterführende Informationen zur Erfassung und Verarbeitung der Daten sind in den Datenschutzbe-stimmungen des jeweiligen Anbieters zu finden. Der Erfassung und Verarbeitung dieser Daten kann wider-sprochen werden, indem ein Opt-Out beim jeweiligen Anbieter beantragt wird. 

Eingesetzte Tracking- und Analyse-Tools: 

DoubleClick 

  • Kategorie: Werbung 
  • Anbieter: Google Inc. 
  • Weiterführende Informationen: Datenschutz | Opt-Out 

Google AdWords Conversion 

  • Kategorie: Werbung 
  • Anbieter: Google Inc. 
  • Weiterführende Informationen: Datenschutz | Opt-Out 

Google Analytics 

  • Kategorie: Analyse 
  • Anbieter: Google Inc. 
  • Weiterführende Informationen: Datenschutz | Opt-Out 

Durch die dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. 

2.4 Aufbewahrung von personenbezogen Daten 

Personenbezogene Daten werden in einer Form gespeichert, die die Identifizierung der betroffenen Perso-nen nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich oder gesetz-lich oder technisch notwendig ist. Bei Löschung des Nutzerkontos werden sämtliche personenbezogen Daten von unserem System gelöscht. In Ausnahmefällen ist lediglich eine kurzfristige Speicherung der Daten not-wendig (bis maximum 14 Tage). Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Löschung sämtlicher von der People-Analytix AG gespeicherten personenbezogen Daten gemäss Artikel 5 zu beantragen.

3. Datensicherheit 

Die People-Analytix AG setzt technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um die verwalte-ten Daten gemäss dem aktuellen Stand der Technik gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Ver-lust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Die People-Analytix AG über-nimmt jedoch keine Gewähr für die vollumfängliche Sicherheit und keine Haftung für den Verlust von Daten oder deren Kenntnisnahme und Nutzung durch Unberechtigte. 

4. Angebote Dritter 

Die People-Analytix AG präsentiert über ihre Services auch Angebote Dritter oder setzt Links zu Angeboten oder Webseiten Dritter. Für die Erhebung und Behandlung von Personendaten durch diese Dritten über-nimmt die People-Analytix AG keine Verantwortung. Es gelten die entsprechenden Datenschutzbestimmun-gen des Drittanbieters. 

5. Änderung bzw. Löschung von persönlichen Daten 

Jeder Nutzer kann sein Profil jederzeit selbst anpassen oder löschen. Die Löschung von Daten kann auch mit einer E-Mail an data@people-analytix.com beantragt werden. Bei der Inanspruchnahme gewisser Services beauftragt der Nutzer die People-Analytix AG mit der Erfassung resp. Anpassung seines Profils. In solchen Fällen ist die People-Analytix AG berechtigt, auf die Profildaten des Auftraggebers zuzugreifen und das Profil im Sinne des Auftrags nach bestem Wissen und Gewissen zu bearbeiten. Der jeweilige Auftraggeber (Nutzer) stellt die Kontrolle seiner Daten nach der Inanspruchnahme einer solchen Dienstleistung selbst sicher. 

6. Auskunftsrecht 

Jeder Nutzer eines Services der People-Analytix AG hat das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten über ihn bei der People-Analytix AG gespeichert sind. Entsprechende An-fragen sind mittels E-Mail an data@people-analytix.com zu richten. Auch andere Fragen betreffend dieser Datenschutzbestimmung sind an data@people-analytix.com zu richten. Wir sind bestrebt, Anfragen innert nützlicher Frist zu beantworten. Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verschiedene Rechte bezüglich Ihrer Daten. Insbesondere besteht ein Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung (sofern die Daten aus gesetzlichen Gründen nicht mehr aufbewahrt werden müssen). Die People-Analytix AG steht Ihnen für weitere diesbezügliche Informationen gerne zur Verfügung. 

7. Newsletter 

Daten, welche Sie der People-Analytix AG auf dieser Website zur Verfügung stellen, insbesondere Ihre Email-Adresse und Ihr Name für den Newsletter, können für regelmässige Informationen verwendet werden, wel-che die People-Analytix AG (oder dafür speziell bestimmte Newsletter-Anbieter für People-Analytix AG sen-det. Sie können sich jederzeit abmelden (jeweils auf jedem Newsletter oder auf der Website). Die Newsletter der People-Analytix AG kann sogenannte Zählpixel enthalten. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in sol-che E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die People-Analytix AG erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden. Solche erhobenen personenbezogenen Daten, gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu opti-mieren und den Inhalt besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten ge-löscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters gilt automatisch als Widerruf.

8. Änderungen der Privacy Policy 

Die People-Analytix AG behält sich vor, diese Privacy Policy jederzeit zu ändern. Änderungen werden über die Services der People-Analytix AG publiziert und treten 30 Tage nach ihrem Aufschalten in Kraft. 

V7 / Zürich, Dezember 2018 

Menu